Übersicht

Global Game Jam @ Uni Bayreuth

Auch 2019 ist die Medienwissenschaft der Universität Bayreuth zusammen mit der Informatik und dem BF/M wieder eine offizielle Location des Global Game Jam, des größten dezentral organisierten Game Jams weltweit. 

 

Wenn Sie noch bei der Verpflegung berücksichtigt werden wollen, sollten Sie sich rechtzeitig auf der GGJ-Seite am Standort Bayreuth eintragen.

Teilnahmevoraussetzungen

Mitmachen kann jede/r Spielinteressierte ab 18 Jahren, unabhängig vom Kenntnisstand und eigener Ausstattung. Es können sowohl Computer- als auch Brettspiele erstellt werden.

Zeit und Ort

Der Global Game Jam @ UBT findet vom 25.–27. Januar 2019 in Räumen der Medienwissenschaft und der Informatik der Universität Bayreuth statt.

Die Einführungsveranstaltung zum Global Game Jam beginnt, synchron mit allen anderen Locations in unserer Zeitzone, am Freitag dem 25. Januar 2019 um 17 Uhr im Hörsaal H 21 (im Gebäude RW II) der Uni Bayreuth in Bayreuth.

Im Anschluss können sich die Teams zusammenfinden und auf die vorhandenen Räume zur Themenfindung und Planung der weiteren Vorgehensweise verteilen. Während des Jams können sich alle Teilnehmer ihre Zeit frei einteilen und entscheiden, wann sie vor Ort sein möchten. Die Übernachtung im Gebäude ist nicht möglich.

Die Abschlussveranstaltung mit Präsentation der Spiele ist am Sonntag den 27. Januar 2019 ab 17:30 Uhr ebenfalls im H 21.

Räume

Während des Game Jams stehen über die gesamten 48 Stunden Räume in der Medienwissenschaft (Nürnberger Str. 38, Haus 4) und in der Informatik (AI-Gebäude am Campus) und insgesamt ca. 30 Rechner zur Verfügung. Allerdings empfehlen wir ausdrücklich, einen eigenen Rechner/Laptop mitzubringen und zu benutzen. Das von uns vornehmlich genutzte Autorensysteme Unity 3D/2D gibt es als Basisversionen kostenlos und sollte im Vorfeld installiert werden.

Soft- und Hardware

Folgende Soft- bzw. Hardware steht bei uns (bei starkem Andrang ggf. nach Absprache) zur Verfügung:

  • Unity 3D
  • Unreal Engine
  • VR- und 3D-Hardware
    • HTC Vive
    • Oculus Rift inkl. Oculus Touch
    • Samsung VR Gear
    • Tobii EyeTracker 4C
    • Jabra Intelligent Headset
    • Samung Gear 360 sowie Stargazer
  • Game Maker Studio: Professional (+Exportmodule für Android, iOS, HTML5)
  • Adobe Master Collection (Photoshop, After Effects)
  • Autodesk 3D Studio Max, Maya, MotionBuilder, Mudbox, Softimage (Educational-Lizenzen)
  • CrazyBump zum automatisierten Erstellen von komplexen Texturen (1x)
  • Microsoft Kinect zum Motioncapturing bzw. als Eingabegerät
  • Diverse Gamecontroller (auch Gitarren, Drums, DJ-Kit, 3D Maus, Tanzmatten etc.)
  • Einfache Zeichentablette (2-3x)